GRAPHIAware® Lizenzbedingungen

1. Definitionen

„Software“ umfasst

a. den gesamten Inhalt der Dateien, Diskette(n), der CD-ROM(s) oder eines anderen Datenträgers, mit dem dieser Vertrag geliefert wird. Dazu gehören unter anderem

I. Computerinformationen und Software von GRAPHIA ;

II. digitalisierte Bilder, Bestandsfotografien, Clipart, Audio- und andere künstlerische Werke (die „Bestandsdateien“);

III. dazugehöriges schriftliches Erläuterungsmaterial ( die „Dokumentation“).

IV. alle Upgrades, modifizierte Versionen, Updates, Ergänzungen sowie Kopien der Ihnen von GRAPHIA lizenzierten Software (im Weiteren als „Updates“ bezeichnet).

Der Begriff „Verwendung“ bezieht sich auf den Zugriff, die Installation, das Herunterladen, Kopieren oder eine anderweitige Nutzung der Funktionen der Software gemäß der Dokumentation.

Der Begriff „Computer“ steht für ein elektronisches Gerät, das Informationen in digitaler oder ähnlicher Form aufnehmen und in ein spezielles Resultat entsprechend einer Befehlsfolge umformen kann.

„GRAPHIA“ steht für GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, Schöfferstraße 2 in D-64295 Darmstadt, Deutschland.

2. Softwarelizenz

Solange Sie den Bedingungen dieses Lizenzvertrages für Endbenutzer (der „Vertrag“ oder „Lizenzvertrag“) zustimmen, gewährt Ihnen GRAPHIA eine nicht-exklusive Lizenz zur Verwendung der Software zu den in der Dokumentation beschriebenen Zwecken. Produkte von Dritten, die in der Software enthalten sind, können anderen Geschäftsbedingungen unterliegen. Informationen hierzu finden Sie typischerweise in der „Read-Me“-Datei des entsprechenden Produktes.

a. Allgemeine Verwendung. Sie dürfen eine Kopie der Software auf Ihrem Computer installieren und verwenden.

b. Sicherungskopie. Sie sind zur Erstellung einer Sicherungskopie der Software unter der Voraussetzung berechtigt, dass diese Sicherungskopie auf keinem Computer installiert und verwendet wird. Eine Übertragung der Rechte zur Erstellung einer Sicherungskopie ist nicht zulässig, es sei denn, es werden sämtliche Rechte an der Software gemäß Abschnitt 4 über­tragen.

c. Anwendung auf Heimcomputern. Sie können als Hauptbenutzer eines Computers, auf dem die Software installiert ist, die Software auch auf einem Ihrer Heimcomputer installieren. Die Software darf jedoch auf dem Heimcomputer nicht zur selben Zeit verwendet werden wie die Software auf dem Hauptcomputer.

Sie dürfen jederzeit Kopien dieser Software an Dritte weitergeben, sofern alle Bestandteile, insbesondere die Dokumentation und diese Lizenzbedingungen, mitkopiert werden. Es ist jedoch ausdrücklich verboten, die Freischaltung (Benutzer- und Lizenzcode) an Dritte weiterzuleiten oder in irgendeiner Form zu veröffentlichen.

3. Geistiges Eigentum und gewerbliche Schutzrechte.

Die Software und sämtliche Kopien dieser Software, die Sie durch diese Lizenz berechtigt sind anzufertigen, sind geistiges Eigentum von und ge­hören ­GRAPHIA. Struktur, Organisation und Code der Software stellen wertvolle Betriebsgeheimnisse und vertrauliche Informationen von GRAPHIA dar. Die Software ist urheberrechtlich geschützt. Die Software darf ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Abschnitts 2 („Softwarelizenz“) kopiert werden. Alle Kopien, die Sie gemäß des vorliegenden Vertrags anfertigen dürfen, müssen dieselben Urheberrechts- und Eigentumshinweise enthalten wie die Originalsoftware. Sie verpflichten sich, die Software weder zu ändern noch zu übersetzen oder anzupassen. Sie verpflichten sich ebenfalls, die Software nicht zu dekompilieren, zu disassemblieren, reverse engineering vorzunehmen oder auf andere Weise zu versuchen, den Quellcode der Software zu ermitteln.

Ausgenommen der vorstehenden Ausführungen, gewährt Ihnen dieser Vertrag keinerlei geistige Eigentumsrechte oder gewerbliche Schutzrechte an der Software.

4. Übertragung.

Sie dürfen die Software weder in Teilen noch als Ganzes vermieten, verpachten, unterlizenzieren, verleihen oder das Kopieren der Software auf den Computer eines anderen Benutzers genehmigen, ausgenommen in den hier ausdrücklich erlaubten Fällen. Sie dürfen jedoch alle Ihre Rechte zur Verwendung der Software an eine andere natürliche oder juristische Person unter der Voraussetzung übertragen, dass

a. Sie den vorliegenden Vertrag, die Software und sonstige Software oder Hardware, die mit der Software geliefert oder auf dieser vorinstalliert ist, einschließlich aller Kopien, Updates und früherer Versionen an diese natürliche oder juristische Person übertragen,

b. Sie keine Kopien, einschließlich Sicherungskopien und sonstiger Kopien, die auf einem Computer gespeichert sind, zurückbehalten und

c. der Empfänger die Bestimmungen dieses Vertrags sowie sonstige Bestimmungen akzeptiert, nach denen Sie die Softwarelizenz legal erworben haben.

5. Haftungsausschluss

Die Software wird Ihnen „WIE BESEHEN“ zur Verfügung gestellt, GRAPHIA schließt jegliche Haftung bezüglich ihrer Verwendung und Leistungsfähigkeit aus. GRAPHIA kann keine Gewährleistung für die Leistungsfähigkeit der Software oder die erzielten Arbeitsergebnisse bei Verwendung der Software übernehmen. GRAPHIA gewährt keine Garantien, Zusicherungen, Bestimmungen oder Bedingungen (ausdrücklicher oder stillschweigender Natur, die entweder aus einer Geschäftsbeziehung oder einem Handelsbrauch entstehen, oder aus gesetzlichen, gewohnheitsrechtlichen oder anderen Vorschriften abgeleitet werden) hinsichtlich Marktgängigkeit, Rechtsmängelfreiheit, Integrierung oder Brauchbarkeit für bestimmte Zwecke.

6. Haftungsbeschränkung.

GRAPHIA übernimmt keine Haftung für Schäden, Ansprüche oder Kosten jeglicher Art sowie für Folgeschäden, mittelbare, zufällige, indirekte, Strafschäden, besondere oder sonstige Schäden sowie für Forderungen oder Schadens­ersatzansprüche aus entgangenem Gewinn bzw. Verlusten.

Die gesamte Haftung von GRAPHIA im Rahmen dieses Vertrages, ob vertraglich oder in unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) begründet, ist auf den Betrag begrenzt, der für die Software entrichtet wurde.

7. Allgemeine Bestimmungen.

Wenn es sich herausstellt, dass ein Teil des vorliegenden Vertrags ungültig oder nicht durchsetzbar ist, so wird die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit des übrigen Vertrags davon nicht berührt. Dieser Vertrag darf die gesetzlichen Rechte keiner Partei beeinträchtigen, die als Verbraucher handelt. Eine Änderung des vorliegenden Vertrags ist nur in schriftlicher Form zulässig, die von einem bevollmächtigten Vertreter von GRAPHIA unterzeichnet werden muss. Von GRAPHIA gewährte Lizenzen von Updates können zusätzliche bzw. andere Bestimmungen enthalten. Dies ist der vollständige Vertrag zwischen Ihnen und GRAPHIA bezüglich der Software. Er ersetzt alle bisherigen Erklärungen, Besprechungen, Zusicherungen, Mitteilungen oder Werbungen mit Bezug zur Software.

 


Vorhergehende Seite: Datenschutzerklärung


Diese Seite wurde 9619 Mal angesehen.